Flash

Feuerwehrschutzhandschuhe gemäß EN 659:2003+A1:2008

Das Modell FLASH ist ein für den Feuerwehreinsatz entwickelter Feuerwehrschutzhandschuh, bei dem die technische Hilfeleistung im Vordergrund steht.

Der Handschuh verfügt durch sein feuerfestes, schwarzes Rindnarbenleder über einen sicheren und angenehmen Tragekomfort. Zusätzlich bewahrt der Needlona® Hitzeschutzfilz als Wärmeisolierung den Handschuh vor thermischer Belastung.

Besonders wenn die technische Hilfeleistung im Vordergrund steht, zeigt der FLASH seine Stärken: Robustes, hitzebeständiges Narbenleder schützt optimal gegen mechanische Risiken und garantiert eine lange Lebensdauer.

  • Innenhand und Handrücken aus feuerfestem schwarzen Rindnarbenleder, Lederstärke ca. 1.3/1.5mm
  • Stulpe aus Spaltleder, Lederstärke ca. 1.4mm
  • Eurotex-Insert als Nässesperre (PU-Membrane)
  • Hitzeschutzfilz Needlona® aus 100% Para-Aramid als Wärmeisolierung, Needlona®KR122 in der Handinnenfläche (ca. 120 gr/m²), Needlona KR92 (ca. 90 gr/m²) auf der Oberhand und in der Stulpe
  • Interlock-Gestrick aus Para-Aramid als zusätzliche Isolierung im Handteil (ca. 200 gr/m²)
  • Stulpenisolierung aus 70% Nomex® / 30% Viskose FR, grau melange, (ca. 175 gr/m²)
  • 3M-Reflexstreifen (gelb/silber/gelb) auf Stulpenrücken
  • Umlenkbarer Klettverschluss am Stulpeneinschlupf
  • 3M-Reflexstreifen (gelb/silber/gelb) auf Stulpenrücken
  • Karabinerhaken und Öse

Leistungsdaten

Feuerwehr-Schutzhandschuhe gemäß EN 659:2003+A1:2008
Anforderung
Ergebnis
Abriebfestigkeit
min. LS 3
LS 3
Schnittfestigkeit
min. LS 2
LS 5
Weiterreißfestigkeit
min. LS 3
LS 3
Stichfestigkeit
min. LS 3
LS 3
Brennverhalten
LS 4
LS 4
Konvektive Hitze
min. 13s
26,8s
Strahlungswärme
min. 20s
27s
Kontaktwärme, trocken 250°C
min. 10s
20,6s
Kontaktwärme, nass 250°C
min. 10s
17,4s
Hitzeschrumpf
<_5%
3,5%
Ausziehen Handschuh, trocken
<_3s
1s
Ausziehen Handschuh, nass
<_3s
2s
Chemikaliendurchdringung
keine Penetration
erfüllt